Modernisierungskredite

Wenn es ums Energiesparen geht, ist die KfW spendabel.

Einen Öko-Plus-Kredit, etwa für eine moderne Heizungsanlage mit Sonnenkollektoren, gibt es für etwas über vier Prozent und eine Totalsanierung, die den Altbau beim Energieverbrauch auf den Stand der Neubautechnik bringt, sponsert die Förderbank mit einem Kredit von bis zu 50.000 Euro.

Der Effektivzins dafür liegt unter drei Prozent. Da kann keine Bank mithalten.

Der Standardkredit der KfW-Bank allerdings kostet zum Stichtag der Finanztest-Untersuchung am 1. September 2008 5,72 Prozent bei fünf und 5,26 Prozent bei zehn Jahren Laufzeit.

Das unterbieten viele Banken ganz locker.

Absolut günstigstes Angebot im Finanztest-Vergleich: Bei der Volksbank Rhein-Ruhr gibts für Kreditnehmer im Geschäftsgebiet Modernisierungskredite für nur 4,44 Prozent Effektivzins. Voraussetzung: Der Auftrag für die Modernisierung geht an Handwerksbetriebe in der Region.

Ohne Bedingungen und bundesweit liegt die BB-Bank vorn. Sie bietet Modernisierungskredite mit 4,96 Prozent Effektivzins. Allerdings muss der Immobilieneigentümer eine Grundschuld stellen und müssen Haus oder Wohnung schuldenfrei sein.

Die Bestellung oder Übertragung einer Grundschuld kostet extra. Notar und Grundbuchamt kassieren bei Bestellung einer Grundschuld über 10.000 Euro rund 150 Euro Gebühren.

Bei kleinen Darlehen kann daher ein grundschuldfreier Kredit günstiger sein, auch wenn der Zinssatz höher ist.

Ein Prozent Unterschied beim Effektivzins macht bei einem 10.000 Euro-Kredit mit fünf Jahren Laufzeit rund 240 Euro aus. Darlehen ohne Grundschuldbestellung haben einen weiteren Vorteil: Kreditnehmer können sie bereits ein halbes Jahr nach der Auszahlung jederzeit mit einer Frist von drei Monaten ohne Vorfälligkeitsentschädigung tilgen.

Grundschulddarlehen dagegen sind vor Ablauf der Zinsbindungsfrist nur rückzahlbar, wenn ausdrücklich ein Sondertilgungsrecht vereinbart ist.

Ohne Extrakosten ist ein Grundschulddarlehen fürs Modernisieren unter Umständen bei der Bank möglich, bei der die Finanzierung für den Kauf der Immobilie noch läuft.

Soweit das Darlehen getilgt ist, kann die Grundschuld als Sicherheit für den Modernisierungskredit herhalten. Das spart außer den Gebühren auch Zeit und Formalitäten.

Auch sonst sollten Immobilieneigentümer mit Kreditbedarf ihrer Hausbank eine Chance geben.

Möglicherweise nutzt sie ihren Informationsvorsprung gegenüber anderen Anbietern, um ein attraktives Angebot zu machen.

Der Hinweis auf günstigere Angebote anderer Anbieter kann lohnen. Für verlässliche und gute Kunden bessert die Hausbank ihr Angebot möglicherweise noch einmal nach.