“Jubiläums-Festgeld” der Von Essen Bank

In diesem Jahr feiert das Essener Geldhaus sein 40-jähriges Bankjubiläum.

Davon können alle Geldanleger, also Stamm- und Neukunden, in Form eines „Jubiläums-Festgeldes“ mit einem Zinssatz von 4,40 Prozent profitieren.

Die Von Essen Bank wurde 1969 im Herzen des Ruhrgebiets, in Essen, gegründet und ist seitdem kontinuierlich gewachsen. Die Bilanzsumme betrug 2007 eine Milliarde Euro.

Bis zum 30. September 2000 firmierte sie unter dem Namen „CTB Bank von Essen GmbH und Co. KG“. Mit Wirkung von 1. Januar 2006 hat die Fortis Bank alle Geschäftsanteile übernommen.

Spezialisiert hat sich dieses Geldhaus auf Geldanlage-Produkte und günstige Ratenkredite. Diese sind über das Internet zu erhalten, aber auch über die fünf Niederlassungen in Essen, Berlin (2) , Braunschweig und Stuttgart.

Das „Jubiläums-Festgeld“ mit einem Zinssatz von 4,40 Prozent gilt für eine Laufzeit von 40 Monaten. Es ist das zur Zeit bestverzinste Angebot von Banken mit deutscher Einlagensicherung, legt man eine Laufzeit von drei Jahren zugrunde.

Deutlich besser – bei dieser Laufzeit – ist zwar die Offerte der Amsterdam Trade Bank mit 5,30 Prozent.

Doch hier sollte man vorsichtshalber nicht mehr als 20.000 Euro pro Person anlegen. Zwar wurde die Einlagensicherung in den Niederlanden von 20.000 Euro auf 100.000 Euro pro Person angehoben. Doch diese Erhöhung gilt vorläufig nur bis zum 6. Oktober 2009 dieses Jahres.

Bislang gibt es dafür noch keine Anschlussregelung.